Dominik Blunschy

Kantonsrat Die Mitte Schwyz

Medienmitteilung der Mitte Schwyz vom 12. Juli 2022

Blunschy per sofort neuer Fraktionspräsident der Mitte
Die Mitte-Fraktion hat an ihrer letzten Fraktionssitzung einen Nachfolger für ihren bisherigen Fraktionspräsidenten, Kantonsrat Matthias Kessler aus Brunnen, gewählt.

Rücktritt von Matthias Kessler als Fraktionspräsident
Matthias Kessler hat seit über fünf Jahren die Geschicke der Mitte-Fraktion im Schwyzer Kantonsrat geleitet. Er übernimmt neu das Präsidium der Rechts- und Justizkommission und hat deshalb der Fraktion seinen Rücktritt als Fraktionspräsident bekannt gegeben.
Er hat die Partei und die Kantonsratsfraktion geprägt und zu diversen politischen Erfolgen geführt. Mit Matthias Kessler konnte die Zusammenarbeit in der bürgerlichen Mitte weiter gestärkt werden. Allianzen mit allen Parteien waren möglich und der Kantonsrat konnte Vorlagen mit guten Kompromissen (Energiegesetz, Pensionskassengesetz, Magistratsgesetz, Planungs- und Baugesetz, Personal- und Besoldungsgesetz, Mittelschulgesetz und viele mehr) verabschieden.

Dominik Blunschy neuer Fraktionspräsident
Neu übernimmt per sofort Dominik Blunschy aus Ibach den Vorsitz der zweitgrössten Fraktion im Schwyzer Kantonsrat. Er ist 34-jährig, verheiratet, Informatik-Ingenieur ETH und durch diverse ehrenamtliche Tätigkeiten stark im Kanton verwurzelt. Blunschy wurde wie Kessler bei den Gesamterneuerungswahlen 2016 ins Kantonsparlament gewählt und ist seither Mitglied der Bildungs- und Kulturkommission. Bei den Gesamterneuerungswahlen 2020 erzielte Blunschy das beste Resultat aller Kandidierenden. Er nimmt als Fraktionspräsident neu auch Einsitz in die Ratsleitung.
In der Mitte-Fraktion hat sich Blunschy in den sechs Jahren als Kantonsrat stets stark engagiert. «Die Mitte dankt Matthias Kessler für sein langjähriges Engagement als Fraktionspräsident und ist hoch erfreut, mit Blunschy einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben. Dominik Blunschy ist seit vielen Jahren im Kanton Schwyz und darüber hinaus politisch aktiv und bringt einen grossen Rucksack an Erfahrungen mit», so Bruno Beeler, Präsident der Mitte Schwyz.

Zusammenarbeit zwischen den Fraktionen
Blunschy will als Fraktionspräsident die Arbeit seines Vorgängers weiterführen und legt insbesondere grossen Wert auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den Fraktionen. Blunschy: «Ein Parlament funktioniert nur dann gut, wenn kritische Geschäfte ohne grosse Parteipolemik über Fraktionsgrenzen hinaus beraten werden können». Er will ausserdem den guten Teamgeist und
die konstruktive Arbeit innerhalb der Fraktion weiter fördern und ist motiviert, die Arbeit in der Ratsleitung zugunsten unseres Kantons zu verrichten.

Dominik Blunschy

  • Kantonsrat und Fraktionspräsident Die Mitte Schwyz
  • Als Kantonsrat Mitglied der Kommission für Bildung und Kultur
  • Vorstandsmitglied Die Mitte Schwyz
  • Vorstandsmitglied Die Mitte Gemeinde Schwyz
  • Präsident Verein Schwyzer Alumni
  • Präsident IG Kantonsschule Kollegium Schwyz

Kontakt:

politik@dominik-blunschy.ch